Zum zweiten Mal Landessieger beim Internationalen Jugendwettbewerb

13.05.2016

„Fantastische Helden und echte Vorbilder. Wer inspiriert dich?“ war das Thema des 46. Internationalen Jugendwettbewerbs der Volksbanken und Raiffeisenbanken.

Moritz Mage aus der 3. Klasse der Grundschule Unterjesingen gestaltete dazu sein Bild „Helden in der Not“. Für sein gelungenes Werk erhielt er einen Preis von der Jury der Volksbank Ammerbuch. Und jetzt ist der begabte Künstler - wie im Vorjahr - auch wieder unter den Landessiegern. Zur Preisverleihung wird er mit seiner Familie nach Pforzheim ins Cineplex eingeladen.

Beim 46. Internationalen Jugendwettbewerb in diesem Jahr gaben bei der Volksbank Ammerbuch eG 360 Kinder aus 22 Klassen Bilder ab zu dem Thema „Jeder kann ein Held sein!“

Die Jurymitglieder Jutta Eltgen (Kunsttherapeutin, Oberndorf), Franziska Haischt (Lehrerin, Entringen), Dr. Jo Winter (Biologe und Künstler, Breitenholz) und Jürgen Binder (Marketingleiter Volksbank Ammerbuch) haben 22 Werke als besonders gelungen bewertet.

Die Kinder erhielten wertvolle Preise für ihre Kunstwerke. Zusätzlich konnten sich die teilnehmenden Klassen über einen Zuschuss zur Klassenkasse freuen. Die Klasse 1b der Grundschule Entringen, die 1. Klasse der Grundschule Pfäffingen und die 3. Klasse der Grundschule Poltringen werden als „Klassensieger“ zu einer Vorstellung ins Junge Theater, Tübingen eingeladen.