Vernissage der Ausstellung "Aus blauen Fernen..."

09.09.2016

Zur Vernissage der Ausstellung „Aus blauen Fernen …“ mit Werken der Dipl. Kunst-Therapeutin und  Dipl. Grafik-Designerin Roswitha Schober lädt die Volksbank Ammerbuch am Sonntag, 09. Oktober um 11 Uhr in ihre Hauptstelle in Ammerbuch-Entringen ein.

Die freischaffende Künstlerin wohnt in Entringen. Ihre Werke, Gouache auf Leinwand, vorwiegend in Blau gehalten, gehen mit dem Thema Romantik um. In Anlehnung an das Zitat „…da kam aus blauen Fernen“ aus „Hymnen an die Nacht 3“ von Novalis entstand der Titel der Ausstellung. Dazu gibt es neuere Werke zu sehen, Kindergesichter, die einen direkt und herausfordernd anschauen und die von der Künstlerin der Klassik zugeschrieben werden.

Roswitha Schober erklärt dazu: „Für mich ist die Spannung zwischen Romantik und Klassik entscheidend, weniger als Gegensätze, eher als Ergänzung, Paarung zu verstehen. Einerseits mit den blauen Werken Anspielung und Zitat der Romantik andererseits mit den großen Kindergesichtern Klassik. In der Begegnung der Barquen mit den Kindern können aktuelle Bezüge geahnt werden - aber auch immerwährende Fragen und Potentiale sprechen aus den Augen.“

Bei der Vernissage wird der Literat Georg Andrae aus Böblingen Gedichte zum Thema vortragen. Das Streicherensemble "HohenzollernTrio" umrahmt die Veranstaltung.

Abgeschlossen wird die Ausstellung mit einer Finissage / Matinee am Sonntag, 06. November 2016 um 11 Uhr. Axel Kühn, Martin Sörös und Alexander ‚Sandi‘ Kuhn unterhalten mit kreativ virtuosen Jazzklängen.

 

Die Ausstellung ist vom 10. Oktober bis zum 4. November 2016 zu folgenden Zeiten geöffnet:

Mo – Fr           08:30 – 12:30 Uhr

Mo + Fr           14:00 – 16:00 Uhr

Di + Do           14:00 – 18.00 Uhr

Mittwochnachmittag geschlossen