Landessieger bei "jugend creativ"

06.05.2015

Fast 300 Bilder aus 19 Klassen wurden im Rahmen des 45. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ zum Thema „Unterwegs in deiner Welt!“ bei der Volksbank Ammerbuch eingereicht.

Der Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ bietet Kindern und Jugendlichen seit über 40 Jahren Raum für ihre Kreativität und ihre Ideen zu gesellschaftlich relevanten Themen. Er wurde 1970 erstmals ausgerufen und wird seitdem jährlich von Genossenschaftsbanken in Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz ausgerichtet. Jährlich werden international bis zu eine Million Wettbewerbsbeiträge eingereicht, deutschlandweit rund 600.000 Beiträge. Damit zählt „jugend creativ“ zu den größten Jugendwettbewerben der Welt.

Jetzt stehen die Gewinner auf Landesebene fest: In der Kategorie Bildgestaltung überzeugten Esra Borrmann (2. Klasse) aus Oberndorf mit seinem Bild „Elektronische Amphibienpolizei für die Verbrechensbekämpfung“ und Moritz Mage (2. Klasse) aus Unterjesingen mit seinem Bild „Auf dem Bahnhof“ die Landesjury. Zur Preisverleihung werden sie demnächst ins „Sensapolis“ nach Böblingen eingeladen. Die Jurymitglieder der Volksbank Ammerbuch Jutta Eltgen (Kunsttheurapeutin aus Oberndorf), Karina Vogel-Pahls (Lehrerin aus Entringen), Günther Gamerdinger (Vorstand der Volksbank Ammerbuch) und Jürgen Binder (Marketingleiter der Volksbank Ammerbuch) bewerteten in der regionalen Jurysitzung zuvor 22 Werke als besonders gelungen. Sechs Bilder davon wurden zur Landesjury nach Karlsruhe weitergeleitet. Die Kinder erhielten wertvolle Preise für ihre Kunstwerke. Zusätzlich konnten sich die teilnehmenden Klassen über einen Zuschuss zur Klassenkasse freuen. Die 2. Klasse der Grundschule Poltringen und die 3. Klasse der Grundschule Unterjesingen wurden als „Klassensieger“ zu einer Vorstellung ins Junge Theater, Tübingen eingeladen. „Wir sind beeindruckt von der Vielzahl und dem Einfallsreichtum der eingereichten Arbeiten und bedanken uns vielmals für die rege Teilnahme am Wettbewerb. Die Bilder vermitteln einen guten und sehr interessanten Eindruck über die Gedanken- und Lebenswelt der Kinder in Bezug auf die Themen Mobilität und digitale Vernetzung“, so Günther Gamerdinger, Vorstand der Volksbank Ammerbuch.

Landessieger der Volksbank Ammerbuch eG